Umweltaktionstage Bienen 2018

Natur schützen – Natur erleben – Natur genießen

Die Natur ist Meister aller Meister, drum schütze sie. (Albrecht Dürer)

Am 24.10.2018 wird das Umweltbüro Trenz in Zusammenarbeit mit dem Kaufland als Kooperationspartner zum Thema Bienen an unserer Schule sein.

Biologie einmal anders

Frau Günther vom Gesundheitsamt Annaberg bei Sexualerziehung in der Klasse 7

Aufmerksam lauschen die Schüler der Klasse 7a mit Frau Scheffler, Biologielehrerin, den Ausführungen von Frau Günther.

Toll gemacht Annika!

Ein tolles Ergebnis – Annika erzielte bei der Landesolympiade einen grandiosen 2. Platz.

Frauenpower aus Sachsen

Platzierungen:
1. Natanja Ehrhardt von der Christian-Lehmann-Oberschule Scheibenberg
2. Annika Haustein der Oberschule Heinrich-von-Trebra Marienberg
3. Lena Baumann von der Oberschule Lößnitz

Annika Haustein aus der Oberschule Heinrich-von-Trebra in Marienberg holte bei der 3. Landesolympiade Biologie der Oberschulen einen grandiosen 2. Platz und gewann Silber. “Ich gratuliere den Preisträgern und freue mich über so viel Frauen-Power in der Naturwissenschaft Biologie. Ich teile die Leidenschaft der Siegerinnen“, so Kultusministerin Brunhild Kurth, die früher als Biologielehrerin unterrichtete. Unter den 15 Schülern der 8. Klasse, die sich durch die Regionalausscheide für das Finale der Olympiade qualifiziert hatten, waren 60 Prozent Mädchen und 40 Prozent Jungen. In 60 Minuten mussten sie Aufgaben der Humanbiologie lösen. So waren z. B. die inneren Organe des Menschen sowie Teile des Herzens zu bestimmen und Fragen zu Schutzimpfungen zu beantworten. Als Preis gab es für Platz zwei eine Musikanlage.

Wie bereits im Jahr zuvor konnte das Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden als Austragungsort für die 3. Landesolympiade Biologie gewonnen werden. Das eröffnet den 15 Teilnehmern die Möglichkeit, die Forschungseinrichtung als Standort moderner Biotechnologie und die biologische Forschung kennenzulernen.

Quelle: medienservice.sachsen.de
29.04.2016

Ein tolles Ergebnis, so Frau Schwiening, die Biologielehrerin von Annika, darüber freue ich mich ganz besonders. “Lernen lohnt sich doch…, so ihr Resümee.

Biologieolympiade 2014

Felix Ullmann, Schüler der Klasse 8c, nahm an der 1. Stufe der Biologieolympiade am 20.03.2014 in Annaberg-Buchholz teil. Nicht nur das Schulwissen war gefragt, nein, darüber hinaus noch viel mehr. Doch Felix hat sich tapfer geschlagen. Unter den 25 Teilnehmern aus den Oberschulen des Mittleren Erzgebirgskreises belegte Felix den 4. Platz. Somit hat er es in die 2. Stufe geschafft und kann an dieser am 26.06.2014 in Dresden im Max-Planck-Institut teilnehmen.

Herzlichen Glückwunsch!
A. Unglaube