1. Platz in der Vorrunde Mittleres Erzgebirge

… und damit qualifiziert für das Erzgebirgsfinale am 26.04.2017 in Aue!
Gratulation an die “Jungs”! Ein tolles Ergebnis!

mit freundlicher Genehmigung von C. Baude - Schulsport MEK

Jugend trainiert für Olympia

BUNDESWETTBEWERB DER SCHULEN

Beim Kreisfinale Erzgebirge Fußball erreichten unsere Jungs WK III den 3. PLatz.
Herzlichen Glückwunsch!

2. Spendenlauf Marienberg

“Wer sich bewegt, kann was bewegen!”
Dem Aufruf des Gymnasiums Marienberg zur Teilnahme am Spendenlauf folgen die Schüler der Klasse 7 mit ihrem Sportlehrer Herr Siegert gern. Eine Spendenzusage haben wir von Herrn Hammermüller mit im Gepäck. Denn es geht nicht nur ums Laufen, sondern um einen guten Zweck. Mit den Spenden aus dem Lauf werden der Elternverein krebskranker Kinder e.V. Chemnitz sowie das Jugendfeuerwehrwesen der großen Kreisstadt Marienberg unterstützt.

Kraftsportwettkampf 2016

Am Donnerstag, dem 14.01. und Freitag, dem 15.01.2016 führten wir unsere Schulmeisterschaft im Kraftsport zum wiederholten Male durch. Es wurden die „Stärksten Schülerinnen und Schüler“ in den einzelnen Klassenstufen ermittelt. Durch den direkten Vergleich mit Schülern aus den anderen Klassen war die Motivation bei den Wettkämpfern hoch. Es wurden viele gut und sehr gute Ergebnisse erzielt. Die Leistungen in den einzelnen Disziplinen wurden in Punktwerte umgerechnet. Die höchste Gesamtpunktzahl mit 276 Punkten erzielte bei den Mädchen Laura Hertwig aus der Klasse 8a und bei den Jungen mit 325 Punkten Richard Kellman aus der Klasse 9c. Besonders hervorzuheben sind die 23 Klimmzüge von Richard Kellmann.
Herzlichen Glückwunsch allen Medaillengewinnern, aber auch allen andern, die den Wettkampf mit guten Ergebnissen beendeten.

Leichtathletikwettkampf September 2015

Am 15. und 16.09.2015 fand die Herbstmeisterschaft in der Leichtathletik statt. 2 Tage kämpften unsere Sportler im Lautengrundstadion um Bestleistungen. Hier nun die Platzierten der jeweiligen Altersklassen:

AK 10 m
1 Ludwig Gian Pascal
2 Mergner Max
3 Reuter Justin

AK 11 m
1 Buschbeck Tobias
2 Schneeweiß Til
3 Guder Jonas

AK 12 m
1 Langer Kenny
2 Engler Nick
3 Rösch Moritz

AK 13 m 1. Tag
1 Beiermann Paul
2 Hermann Leon
3 Sättler Dylan

AK 13 m 2. Tag
1 Haase Lukas
2 Strobelt Tim
3 Schreiter Nico

AK 14 m 1. Tag
1 Hegewald Eric
2 Stephan Lukas
3 Fischer Tim

AK 14 m 2. tag
1 Charoenporn Wasan
2 Tiede Jonas
3 Seifert Josua

AK 15 m
1 Kellmann Richard
2 Bärmig Lukas
3 Skibbe Robin

AK 16 m
1 Tautermann Nick
2 Zöllner Jonathan
3 Reichel Kevin

AK 17 m
1 Kempt Dany
2 Richter Tim
3 Bienert Kevin

AK 10 w
1 Herm Laura
2 Kronschnabl Leonie
3 Brünnel Laura

AK 11 w
1 Hänel Leoni
2 Morgenstern Leonie
3 Feltin Leonie

AK 12 w
1 Meyer Linda
2 Bahr Jessy
3 Päßler Julia

AK 13 w 1. Tag
1 Schulze Julia
2 Góbor Nathalie
3 Engelmann Lucia

AK 13 w 2. Tag
1 Klemm Damaris
2 Kießling Franziska
3 Hertwig Laura

AK 14 w
1 Jendroßeck Lilly
2 Placzek Julie
3 Simon Melanie

AK 15 w
1 Schreiter Vivien
2 Nitschke Marie-Sophie
3 Kleinfeld Vanessa

AK 16 w
1 Reimer Annalena
2 Weiße Sarah
3 Müller Lea-Marie

AK 17 w
1 Siegmund Susann
2 Maer Anja

Leichtathletik-Vorausscheid Mittleres Erzgebirge

Kreis-Kinder-und Jugendspiele am Mittwoch, 10.06. 2015

40 Schülerinnen und Schüler vertraten unsere Schule erfolgreich beim Leichtathletikwettkampf. Ehrgeizig und mit Kampfgeist bestritten sie ihre Disziplinen im Sprint, 800m-Lauf, Kugelstoßen, Ballwurf, Hochsprung, Weitsprung und Staffellauf. Viele unserer Wettkämpfer waren mehrfach am Start. 31 Medaillen wurden erkämpft. Weitere gute Leistungen konnten durch viele 4., 5. und 6. Plätze nachgewiesen werden.

Kraftsportwettkampf der Trebra-OS

Am Mittwoch, dem 14.01. und Donnerstag, dem 15.01.2015 führten wir unsere Schulmeisterschaft im Kraftsport zum wiederholten Male durch. Es wurden die “Stärksten Schülerinnen und Schüler” in den einzelnen Klassenstufen ermittelt. Bei den Mädchen standen die Wettkampfdisziplinen Klettern, Dreierhopp, Liegestütze und Seilspringen auf dem Programm. Die Jungen ermittelten ihre Besten in den gleichen Disziplinen, wobei das Seilspringen dem Klimmziehen weichen musste. Es wurden viele gute und sehr gute Ergebnisse erzielt. Durch den direkten Vergleich mit Schülern aus den anderen Klassen war die Motivation bei den Wettkämpfern hoch. Die Besten konnten sich nach den Anstrengungen über die neuen Medaillen mit dem Logo der Trebra-Oberschule freuen.